Die besten Baufinanzierer 2017

Frankfurt 07.02.2018 –– Dass die Unternehmen mit den höchsten Umsätzen auch die besten Produkte anbieten, ist keine Selbstverständlichkeit. Bei der Baufinanzierung ist die Größe aber durchaus ein Indiz für Qualität.

Sie ist nicht nur ein echter Platzhirsch bei den Baufinanzierungsvermittlern: die Interhyp bietet Kunden auch regelmäßig die besten Baugeldzinsen. Daher ist sie gerade erst mit einem FMH-Award 2018 ausgezeichnet worden: Sie heimste die Trophäe für den besten Vermittler bei Zinsfestschreibung von 20 Jahren ein – fast schon eine Tradition: Allein in den vergangenen zehn Jahren war die Interhyp elfmal Sieger bei den FMH-Awards, neun weitere Male schaffte sie es aufs Treppchen und belegte Platz zwei oder drei.

Um das gesamte Angebotsspektrum abzudecken, meldet Interhyp von allen Vermittlern die meisten Banken und Versicherungen an die FMH-Finanzberatung. Allein im Jahr 2016 hat das Unternehmen Baufinanzierungen im Volumen von rund 18 Milliarden Euro an Banken, Versicherungen und Bausparkassen vermittelt. Das verschafft dem Vermittler eine enorme Marktmacht und einen entsprechend großen Einfluss bei den Geldgebern. Erfreuliche Folge für den Kunden: Die Interhyp kann extrem niedrige Zinsen anbieten.

Beratung vor Ort

Die Interhyp wurde 1999 gegründet, im Sept. 2005 ging das Unternehmen an die Börse und im Juli 2011 wurde Interhyp von der ING Direct komplett übernommen und die Börsennotierung der Interhyp Aktien vom Markt genommen.

Zudem hat das Unternehmen relativ früh erkannt, dass viele Bauherren eine persönliche Beratung vor Ort wünschen. 2006 wurden die ersten Niederlassungen in Frankfurt, Hamburg und Köln eröffnet. Inzwischen bietet die Interhyp an mehr als 100 Standorten Beratungsgespräche an.

Branchenriese mit Anspruch

Als Schwesterunternehmen der ING-DiBa übernimmt die Interhyp auch für die Direktbank die Beratung vor Ort. Wer jetzt aber denkt, dass die Interhyp hauptsächlich an die ING-DiBa vermittelt denkt falsch. Denn eine wesentliche Stärke des Vermittlers ist seine Unabhängigkeit. Die Interhyp ist seit Jahren der Vermittler mit den meisten Bankkontakten. Und wenn andere Vermittler ebenfalls mit 400 Bankkontakten werben, kooperieren sie mit Interhyp, ohne dies explizit zu sagen. 400 Bankkontakte zu pflegen und die Besonderheiten der einzelnen Banken zu kennen ist eine enorme Leistung, die nur ein großes Unternehmen leisten kann.

Wenn die Interhyp von den besagten 400 Banken spricht, an die sie vermitteln kann, heißt das nicht, dass jeder Kunde aus dem Angebot von 400 Instituten die beste Offerte erhält. Der größte Anteil der Bankpartner ist eben nur regional tätig und vergibt auch Kredite nur in der jeweiligen Region. Aber selbst, wenn pro Kunde nur etwa 25 Institute zur Auswahl stehen, ist das schon ein Wert, den kein Kunde in Einzelkontakten bewerkstelligen könnte.

Große Vermittler sind seit 20 Jahren fester Bestandteil der FMH-Hypothekenvergleiche. Unsere Erfahrung mit diesen professionellen Vermittlern: Extrem wenige Kundenbeschwerden.

Interhyp im FMH-Hypothekenvergleich