Frankfurt 22.06.2010 –– Bei den Baufinanzierern gab es in den vergangenen Monaten kaum Innovationen. Doch jetzt zeigt die Hannoversche Leben, was möglich ist: Mit der „Sorgloshypothek" bietet sie ein sehr interessantes Darlehen für Bauherren, die eine niedrige Belastung wünschen, sich aber dennoch schnell entschulden wollen. „Maximale Sicherheit bei den Zinsen und hohe Flexibilität bei der Tilgung machen diese Hypothek aus", urteilt Max Herbst, Inhaber der unabhängigen FMH-Finanzberatung.

Mit der „Sorgloshypothek“ können sich Kreditnehmer die aktuell sehr günstigen Zinsen in Höhe von 3,85 bis vier Prozent (je nach Beleihungshöhe) bis zu einer Dauer von maximal 40 Jahren sichern. So lange würde die Rückzahlung dauern, wenn sich ein Bauherr entschließt, jährlich ein Prozent des Darlehens zu tilgen.  

Trotz dieser Sicherheit kommen Bauherren in den Genuss eines sehr flexiblen Darlehens. So können sie kostenlos den vereinbarten Tilgungssatz ändern und pro Jahr bis zu zehn Prozent des Kredits als Sondertilgung zurückzahlen. Ebenfalls möglich ist die Kombination mit der „Familienhypothek", bei der Kreditnehmer pro Kind fünf Jahre lang einen Zinsrabatt von 0,25 Prozent auf 75.000 Euro erhalten. Zudem lässt sich das Darlehen über das Modell „Flexhypothek" (Zinsaufschlag von 0,3 Prozentpunkten) jederzeit und ohne Begründung kostenlos kündigen.

Geschickter Schachzug des Versicherers

Aus der Perspektive der Hannoveraner ist die „Sorgloshypothek" ein geschickter Schachzug. Zum einen dürfte kaum ein Bauherr die maximale Laufzeit von 40 Jahren nutzen. Schließlich wollen die meisten Kreditnehmer so schnell wie möglich schuldenfrei werden. Zum anderen bekommt die Versicherungsgesellschaft, die für die „Sorgloshypothek" Kundeneinlagen verwendet, mit bis zu vier Prozent eine sehr attraktive Rendite für eine risikolose Anlage.

Fazit: Die „Sorgloshypothek" der Hannoversche Leben zählt laut FMH-Zinsvergleich zu den besten Baukrediten mit Zinsbindungen von 20 Jahren und mehr. „Es gibt derzeit einfach kein anderes Angebot mit dieser langen Zinssicherheit und gleichzeitig hoher Flexibilität", so FMH-Inhaber Herbst.