Depotbank

Für jeden Anleger gibt es die passende Depotbank.

Die Wahl der besten Depotbank ist eine der schwierigsten Aufgaben. Denn dabei geht es nicht nur um die Höhe der Entgelte, die die Bank für verschiedende Leistungen verlangt, sondern auch um die Frage, welches generelle Leistungsspektrum man benötigt. Vor der Entscheidung für oder gegen eine Bank sollte jeder Anleger daher folgende Fragen klären: Welche Dienstleistungen muss die Depotbank auf jeden Fall anbieten? Und welche Dienstleistungen sind verzichtbar oder sogar überflüssig?

Erst wenn diese Fragen beantwortet sind, kommt der Preis ins Spiel und entscheidet über die Auswahl der Bank. Der Depotbank-Vergleich der FMH-Finanzberatung hilft Ihnen bei beidem – zuerst Ihre Kriterien zu klären und dann die günstigste Bank zu finden. Aufgelistet werden die Ordergebühren für den Aktienkauf unter Berücksichtung des weiteren Spektrums, was “Ihre Depotbank” zusätzlich an Dienstleistung anzubieten hat.

FMH-Empfehlung

Wenn Sie sich intensiver mit dem Thema Fonds und Depots beschäftigen wollen, empfehlen wir Ihnen die Seite moneymeets, deren transparentes, verbraucher- freundliches Modell uns schlicht gefällt*.

*Die FMH-Finanzberatung steht in keinerlei Verbindung zu moneymeets, es handelt sich hierbei auch nicht um einen Sponsored Link, sondern eine Empfehlung aus Überzeugung.

Depotbank-Vergleich

Finden Sie die beste Depotbank für Ihre Anlagestrategie. In diesem Depotbank-Vergleich selektieren Sie Banken zunächst nach ihrem Leistungsspektrum und sehen anschließend den Vergleich der Ordergebühren für den Aktienkauf.

Zum Vergleich der Depotbanken

Aktuelle Kosten 100% Online-Order mit 8 Trades p.a.
Institut Ordervolumen Depotkosten Gesamtkosten*
LYNX Broker 2.500 € 0,00 € 46,40 €
flatex AG 7.500 € 0,00 € 47,20 €
flatex AG 15.000 € 0,00 € 47,20 €
Count