Festgeld

Ideal zum Überbrücken von Niedrigzins-Phasen

Festgeld bietet für einen überschaubaren Zeitraum attraktive Zinsen und erspart Ihnen die ständige Überlegung, ob Sie das Geld nicht doch in eine andere Anlage umschichten sollten, wie dies bei einem Tagesgeldkonto der Fall sein kann. Klassische Festgeldkonten haben eine Laufzeit von einem, drei, sechs, neun und zwölf Monaten; in Ausnahmefällen sind es bis zu fünf Jahre. Als Festgeld-Sparer sollten Sie auch den Termin im Blick haben, an dem die Summe fällig wird. Denn: Nicht jede Bank informiert die Kunden, wenn die Festlegungszeit des Geldes endet. Bekommt die Bank kein rechtzeitiges Signal, legt sie den Betrag inklusive Zinsen für den gleichen Zeitraum erneut fest. Alternativ dazu können Sie der Bank im Vorhinein untersagen, Ihr Geld erneut anzulegen.

Festgeld-Vergleich

Festgeld-Vergleich

Im Festgeld-Vergleich der FMH erfahren Sie, zu welchen Konditionen Sie Ihr Geld für einen Zeitraum von bis zu 60 Monaten festlegen können. Viele Banken koppeln die Zinssätze nicht nur an die Laufzeit, sondern auch an die Höhe der Anlagesumme. Der Rechner listet die besten Festgeld-Angebote auf – sei es online oder offline -, weist die Zinserträge mit und ohne Abgeltungssteuer aus und liefert alle notwendigen Produktinformationen.

Zur Festgeld-Seite …

Sparbriefe und Festgeld

Banken senken Zinsen auf breiter Front

Sparbriefe und Festgeld

Frankfurt 29.06.2014 –– Im Windschatten der EZB-Entscheidung haben viele Banken ihre Zinsen gesenkt. Doch wer jetzt erwartet, dass ausschließlich die Tagesgeldzinsen zurückgehen, irrt. Vor allem längerfristige Anlagen sind betroffen – ein Erklärungsversuch. mehr

Sichern Sie sich 200 Euro für eine gute Stunde Arbeit!

Anlagezinsen sinken, doch Wechsel lohnt weiter / Indexfonds als Alternative

Sichern Sie sich 200 Euro für eine gute Stunde Arbeit!

Frankfurt 22.04.2013 –– Die Zinsen für Tages- und Festgeld gehen weiter zurück: Für Sparer sinkt dadurch auf den ersten Blick der Anreiz, sich nach einem besseren Angebot umzusehen – und für die Banken wird es schwieriger, neue Kunden zu gewinnen. Gleichwohl sollten Anleger bedenken, dass schon ein Unterschied von nur einem Prozentpunkt bei 20.000 Euro Anlagesumme pro Jahr 200 Euro mehr bringt. Das ist ein sehr guter Stundenlohn für die knapp eineinhalb Stunden, die der Kontowechsel erfordert. mehr

Count