Zuwachssparen

Der Bankersatz für die Bundesschatzbriefe

Zuwachssparen

Anlageprodukte mit garantiert steigenden Zinsen. Nach dem die Bundesregierung die Geldanlage in Bundesschatzbriefen ab dem 31.12.2012 eingestellt hat, verbleiben nur noch die Bankangebote mit steigendem Zinssatz, die ursprünglich als Alternative zu den Schatzbriefen angeboten wurden. Die Angebote heißen dann meist Zuwachssparen, Wachstumssparen oder so ähnlich.

Bundesschatzbriefe standen für absolute Anlagesicherheit, kombiniert mit einer vorzeitigen Verfügbarkeit ab dem zweiten Anlagejahr. Zwar kann man seit dem 01.01.2013 keine Bundesschatzbriefe mehr kaufen, doch die Banken führen ihre Angebote mit garantiert steigenden Zinsen bei vorzeitiger Verfügbarkeit weiter – freilich unter anderem Namen.

Ob Zuwachssparen oder Wachstumssparen genannt: Allen Angeboten gemein ist, dass die Geldanlage in den ersten Jahren geringer verzinst wird als in den späteren Anlagejahren. Der Vorteil: Bleiben die Anlagezinsen gleich oder sinken sie gar, freut man sich als Anleger über die Zinsen im Zuwachssparen. Steigen die Anlagezinsen in einigen Jahren dagegen, kann man seinen Vertrag bei Bedarf vorzeitig kündigen und in höher verzinste Geldanlagen umsteigen.

Sehen Sie hier alle Informationen und Vergleiche zum Thema.

Alternative Geldanlagen

Alternative Geldanlagen

Überlegen Sie, wie Sie Ihr Erspartes am sinnvollsten anlegen – oder überhaupt erst einmal etwas ansparen? Der Online-Geldanlageberater der FMH-Finanzberatung hilft Ihnen bei der Orientierung. Kostenfrei, unabhängig, 24 Stunden am Tag.

Zuwachssparen

Zuwachssparen oder Wachstumssparen: Vergleichen Sie alle Geldanlage-Angebote mit garantiert steigendem Zins, vorzeitiger Verfügbarkeit und hoher Anlagesicherheit.

Zum Zuwachssparen-Vergleich

Aktuelle Top-Rendite

Anlagebetrag 5.000 Euro

* Die Zinsen werden jährlich ausgezahlt

Institut Anlagezeit Rendite* Staffelzins
PSD Bank Rhein-Ruhr 3 Jahre 0,63% 0,50; 0,55; 0,85;
PSD Bank Nürnberg 5 Jahre 0,68% 0,20; 0,40; 0,60; 0,90; 1,30;
Hanseatic Bank 6 Jahre 1,24% 0,45; 0,60; 1,00; 1,25; 1,75; 2,50;

Liste der Bundesschatzbriefe

Liste der Bundesschatzbriefe

Auch wenn der Kauf von Bundesschatzbriefen nicht mehr möglich ist, können die erworbenen Bundesschatzbriefe nach wie vor gehandelt werden: Monatlich sind Anteile in Höhe von 5.000 Euro kündbar. Zur Information finden Sie hier die Liste der Bundesschatzbriefe, auch wenn sie nicht mehr aktualisiert werden kann.

Count