Autokredit Vergleich
Die Deutschen lieben Autos - und bezahlen sie immer öfter in Raten. © hedgehog94 / Adobe Stock

Frankfurt 23.10.2018 –– Dank aktuellem Diesel-Problem steigt die Nachfrage nach Neu- und Gebrauchtwagen rasant. Immer mehr Autokäufer interessieren sich dabei für den Autokauf auf Raten. Wir verraten Ihnen, welche Möglichkeiten der Finanzierung es gibt, was Ihnen der Autohändler womöglich nicht verrät und womit Sie insgesamt am günstigsten fahren.

Deutschland ist ein Autoland. Dazu passt, dass die meisten Deutschen ihr Auto gern bar bezahlen, gut pflegen und bis zu seinem natürlichen Lebensende fahren. Doch das Bild wandelt sich langsam: Zwar sind nur 38% aller PKWs laut einer aktuellen Studie der GfK* finanziert, allerdings würden ganze 65% derer, die aktuell keine Autofinanzierung haben, den nächsten Autokauf finanzieren – insgesamt 49% davon sogar per Leasing oder 3-Wege-Finanzierung, zwei Finanzierungsvarianten, die im Gegensatz zum Ratenkredit vorsehen, das Auto nach meistens drei Jahren wieder zurückzugeben. Ob sich das rechnet? Wir haben die unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten beleuchtet.

Autofinanzierung über den Autohändler – bequem, aber womöglich teurer

Genau genommen finanziert nicht der Händler das Auto, sondern die Bank, mit der das Autohaus eine Kooperation hat. Manche Automarken haben sogar eigene Finanzierungsbanken, beispielsweise die VW Bank oder die Renault Bank. Andere Autohändler arbeiten mit Banken zusammen, die sich auf Konsumentenkredite spezialisiert haben, beispielsweise die Santander oder Creditplus.

Der Vorteil ist, dass Sie beim Autohändler alles in einem Rutsch erhalten. Er fragt ihre Daten ab, gibt die Kreditanfrage in das System ein und erhält binnen weniger Minuten die Mitteilung, ob Sie eine Finanzierung erhalten würden oder nicht.

Der Nachteil ist, dass Sie nur ein einziges Angebot von Ihrem Autohändler erhalten und in der Regel keinerlei Vergleichsmöglichkeiten haben, was die Kreditkonditionen anbelangt.

Autofinanzierung bei Fremdbank – nicht viel aufwändiger, wahrscheinlich aber günstiger

Bei Autokrediten lässt sich durchaus sparen: Im Ratenkreditvergleich der FMH-Finanzberatung kostet die günstigste Autofinanzierung für 20.000 Euro über 60 Monate 353 Euro, die teuerste in der FMH-Datenbank schlägt mit 393 Euro zu Buche. Dies sind 40 Euro Unterschied pro Monat, 2.400 Euro insgesamt.

Wer nicht weiß, wie lange er sein Auto fahren will oder sehr spontan wieder verkaufen möchte, sollte längere Laufzeiten wählen, um eine geringere Rate zu haben und vor allem darauf achten, dass der KFZ-Brief (Zulassungsbescheinigung Teil II) nicht an die Bank abgetreten werden muss, da das den späteren Verkauf wesentlich erleichtert.

Autokredite minutenschnell online vergleichen:

» In unserem Autokredit-Vergleich

Angebot vom Autohändler und von einer anderen Bank gegenüberstellen:

» Zu unserem Angebotsvergleich

Der Vorteil einer Autofinanzierung bei einer Fremdbank: Sie kann deutlich günstiger sein oder flexiblere Konditionen bieten als das Angebot des Händlers.

Der Nachteil: Es ist geringfügig aufwändiger, da man einige Minuten in den Autokredit-Vergleich investieren muss, die Gehaltsnachweise und Informationen zum Fahrzeug zusammensammeln und eine Identifizierung per PostIdent oder Video-Ident durchführen muss.

Autofinanzierung per Leasing

Beim Leasing zahlt man eine monatliche Nutzungsgebühr, die in der Regel deutlich niedriger ist als eine Kreditrate. Allerdings erwirbt man damit auch nicht das Auto, man mietet es nur. Am Ende der Leasingzeit, meist drei Jahre, gibt man das Auto in der Regel zurück – nicht immer kostenfrei, denn je nach Umfang der tatsächlich gefahrenen Kilometer, der Nutzungsspuren und Schäden kann es sein, dass der Wert des Autos unter dem liegt, was bei Vertragsabschluss angesetzt worden ist. In diesem Fall muss man die Differenzsumme ausgleichen.

Der Vorteil: Das Leasing ist die monatlich billigste und für Selbstständige oft steuerlich vorteilhafteste Möglichkeit, ein Auto zu finanzieren.

Der Nachteil: Man erwirbt auf diese Art kein eigenes Fahrzeug. Die Bewertung des Fahrzeugwerts am Ende ist meist sehr streng, sodass eine kostenlose Rückgabe, selbst bei normaler Nutzung, nicht immer gewährleistet ist.

Autofinanzierung per 3-Wege-Finanzierung

Die 3-Wege-Finanzierung funktioniert ähnlich wie das Leasing, allerdings hat der Kunde hier nach meistens 36 bis 48 Monaten drei Möglichkeiten: Er kann das Auto wie beim Leasing an den Händler zurückgeben. Er kann das Auto zur vereinbarten Schlussrate kaufen. Oder er kann die Schlussrate über einen erneuten Autokredit finanzieren. Auch hier wird bei Rückgabe der tatsächliche Restwert bewertet.

Der Vorteil: Die monatlichen Raten sind in der Regel niedriger als Kreditraten, da hier zunächst nur ein Teil des Autowerts finanziert wird. Der Kunde entscheidet später, was er mit dem Auto machen will – kaufen, zurückgeben oder weiterfinanzieren.

Der Nachteil: Man ist erstmal an die Vertragslaufzeit gebunden und kann nicht wie beim Ratenkredit nach zum Beispiel zwei Jahren die Finanzierung beenden, indem man das Auto verkauft. Es ist möglich, aber aufwendig und kostspielig. Entscheidet man sich gegen das Auto, zählt nur der Restwert und nicht die die geleisteten Zahlungen – das Auto gehört einem nicht, auch nicht zu Teilen. Entscheidet man sich für den Kauf bzw. die weitere Finanzierung, werden die geleisteten Zahlungen jedoch in Form des Restwertes angerechnet.

Fazit: Es gibt keinen Königsweg für alle Kunden

Hier gilt wie so oft: Welche Finanzierungsmöglichkeit ideal ist, hängt von den persönlichen Wünschen und Vorlieben sowie der individuellen Lebens- und Arbeitssituation ab. Kunden sollten Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Möglichkeiten für sich selbst abwiegen, Selbstständige sollten vor der Autofinanzierung mit ihrem Steuerberater sprechen.

Wer zu den unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten Angebote vorliegen hat und eine Entscheidung sucht, kann unseren Vergleichsrechner für die drei Varianten nutzen. Hier werden die Anzahlungen, Raten und auch Schlussraten bzw. Restwerte berücksichtigt und unter Renditeaspekten bewertet.

» Zum Autofinanzierungs-Rechner

* Marktstudie 2017 – Konsum – und Kfz-Finanzierung der GfK

Für Testzwecke können hier alle Rechner aufgerufen werden. Wird auf der richtigen Seite dann nicht mehr angezeigt.
tagesgeld sparbuch ratenkredit festgeld forward giro hypothek bausparen depotbank ansparplan zuwachssparen

Die besten Ratenkredite für

Was derzeit gelesen wird

    FMH Artikel Archiv