PlanetHome News
Florian Pfaffinger auf dem FMH-Award. Rechts: Max Herbst. © FMH-Finanzberatung / FMH Finanzberatung

Frankfurt 28.02.2019 –– Auf dem diesjährigen FMH-Award hatte einer allen Grund zum Strahlen: Florian Pfaffinger, Geschäftsführer der PlanetHome Finanzierung. Ein erster und ein dritter Platz für die Hauptmarke PlanetHome, ein weiterer erster Platz für die PlanetHome Eigenmarke Enderlein – dieses Ergebnis kann sich sehen lassen. Was ist das Erfolgsrezept des Finanzierungsvermittlers?

HypothekenDiscount, PlanetHyp, PlanetHome Finanzierung oder Enderlein? Zwischenzeitlich konnte man als Außenstehender bei den Marken rund um PlanetHome schon etwas durcheinanderkommen. Doch heute ist das Unternehmen auch in punkto Finanzierung klar strukturiert: PlanetHome Finanzierung heißt die Hauptmarke für Finanzierungen, Enderlein ist die feine, regionale Spezialitätenmarke.

Während Enderlein lokal im Einzugsgebiet Bielefeld sehr bekannt ist und sich auch online einen Namen gemacht hat, ist PlanetHome nicht nur bundesweit aktiv, sondern auch leistungstechnisch breiter aufgestellt: Das Unternehmen versteht sich als Allround-Dienstleister rund um die Immobilie. Es ist nicht nur Vermittler für die Baufinanzierung, sondern unterstützt mit ihren festangestellten Maklern auch Käufer und Verkäufer beim Immobilienerwerb.

Die Vision: Immobilienmakler und Finanzierungsvermittlung Hand in Hand

Makelei und Finanzierung unter einem Dach: Auf dieses Konzept setzen viele Banken und Sparkassen. Auch PlanetHome arbeitet bereits mit diesem Geschäftsmodell. Das Ideal: Beide Sparten arbeiten Hand in Hand an einem gemeinsamen Standort. In Frankfurt, München, Berlin und Düsseldorf ist das bereits der Fall. Da ist jedoch noch viel Potential, denn derzeit verfügt PlanetHome bundesweit über 80 Makeleistandorte und 70 Finanzierungsstandorte – von den letzteren derzeit 12 eigene Standorte, der Rest wird von selbstständig tätigen Vermittlern bestritten, die im Namen von PlanetHome agieren. Zukünftig jedoch, so das Ziel, soll es bundesweit viel mehr integriert arbeitende Geschäftsstellen geben.

Einträgliches Geschäftsmodell bringt Kunden Vorteile

Welche Vorteile dieses Geschäftsmodell für PlanetHome hat, liegt wohl auf der Hand. Doch auch der Kunde profitiert vor der Idee: Vom ersten Kaufwunsch bis zur Anschlussfinanzierung und dem späteren Verkauf der Immobilie hat er eine einzige Anlaufstelle. Das ist nicht nur komfortabel, sondern ermöglicht auch einen individuellen Kundenservice. So können Immobilienkäufer bereits heute im PlanetHome-Kundenportal MyPlanet erfahren, was ihre Immobilie aktuell wert ist. Auch wenn sich gute Gelegenheiten zur Anschlussfinanzierung ergeben, werden sie informiert. Und für Kleinkredite für Renovierung & Co. finden sie ebenfalls jederzeit einen Ansprechpartner bei PlanetHome.

Wir finden: Dieses Konzept ist nicht nur erfolgserklärend, sondern auch weiterhin erfolgsversprechend. Und wenn die Zinsangebote weiterhin so gut bleiben, sehen wir PlanetHome wohl auch nächstes Jahr wieder auf der Bühne des FMH-Awards.

Florian Pfaffinger PlanetHome
© PlanetHome / PlanetHome
Für Testzwecke können hier alle Rechner aufgerufen werden. Wird auf der richtigen Seite dann nicht mehr angezeigt.
geschaeftskonten kreditkarten riester tagesgeld sparbuch ratenkredit festgeld forward giro hypothek bausparen depotbank ansparplan zuwachssparen

Die besten Baugeld-Zinsen für


Was derzeit gelesen wird

    FMH Artikel Archiv