Neu auf dem Markt: Festgeld und Tagesgeld in einem Produkt

Frankfurt 29.09.2011 –– Mit neuen Angeboten kombinieren Banken die Vorteile von Fest- und Tagesgeld. Die in Österreich zugelassene VTB Direktbank sowie die niederländische NIBC direct übernehmen die Vorreiterrolle bei diesen Kombi-Produkten.

Sicherheit wird derzeit großgeschrieben: Die großen Kapitalanleger kaufen deutsche Staatsanleihen, obwohl diese so niedrige Zinsen bieten wie noch nie – und die „kleinen Sparer“ tragen ihr Geld wegen der gefühlten Sicherheit auf die schlecht verzinsten Tages- und Festgeldkonten der Sparkassen und Volksbanken. Beide Male liegt die Rendite unterhalb der Inflationsrate, obwohl es weit bessere Angebote gibt:

So weist der Tagesgeldvergleich der FMH-Finanzberatung 15 Banken mit Zinsen von 2,50 bis 2,70 Prozent aus. Und für dreijähriges Festgeld gibt es nach unseren Recherchen in der Spitze sogar 4,15 Prozent.

Festgeld mit Teilauszahlungs-Option

Der Nachteil der attraktiveren Festgeldzinsen: Die Anleger kommen während der gesamten Zeit nicht an ihr Geld. Dieses Manko beheben nun die VTB Direktbank und die NIBC direct mit ihren Kombi-Angeboten. Beide Banken bieten einen attraktiven Festgeldzins, räumen den Sparern aber die Option ein, jederzeit über einen Teil des Anlagebetrages verfügen zu können.

So garantiert die VTB Direktbank bei einer dreijährigen Festgeldanlage einen Jahreszins von 3,80 Prozent mit der Option, bis zu 20 Prozent des Anlagebetrages wie Tagesgeld jederzeit verfügbar zu halten. Die NIBC direct gewährt für diesen Zeitraum mit 3,25 Prozent einen niedrigeren Zins, dafür können die Sparer bis zur Hälfte ihres Anlagebetrages jederzeit abheben. Interessant dürften diese Angebote für all jene sein, die zum einen ordentliche Zinsen wollen, zum anderen aber nicht sicher sind, ob sie auf Dauer auf das Geld verzichten können. Statt ein Tages- und ein Festgeldkonto – eventuell bei zwei Banken – zu eröffnen und damit einen Teil des Geldes jederzeit verfügbar zu halten, können sie von nun an auf diese Kombi-Angebote zurückgreifen.

Weitere Banken dürften folgen

Das VTB Duo und das NIBC direct Kombigeld sind die ersten Anlageprodukte dieser Art. Sehr wahrscheinlich werden auch andere Banken bald Festgeldangebote mit den Vorteilen von Tagesgeld kombinieren. Schließlich ist die Kombination aus Zinssicherheit und teilweiser Verfügbarkeit nicht die schlechteste Möglichkeit, um in Zeiten großer Unsicherheit auf dem Kapitalmarkt Geld anzulegen.

Autor: Max Herbst, Inhaber der FMH-Finanzberatung