Konditionen bei Ratenkrediten

Frankfurt 14.05.2016 –– Ob Auto, Sofa oder Plasmafernseher: Hochpreisige Konsumgüter finanzieren viele Kunden per Ratenkredit. Gute Angebote sollten aber mehr können, als einfach nur billig sein.

Shoppen nach Herzenslust und dennoch liquide bleiben? Das ist heute durchaus möglich: Das Angebot „bequem in monatlichen Raten“ zu bezahlen, machen Händler ihren Kunden jedenfalls schon fast automatisch. Allerdings ist nicht jede Offerte so günstig, wie die Werbung verspricht. Gute Ratenkredite sollten nämlich mehr draufhaben, als nur mit niedrigen Zinsen zu punkten. Sie sollten Kunden auch möglichst flexible Tilgungsmöglichkeiten gewähren – ohne Aufpreis.

Viele Arbeitnehmer empfinden es zum Beispiel als angenehmer, die Rate nicht am Monatsende bezahlen zu müssen, weil das Gehalt am Monatsanfang auf dem Konto eingeht. Sinnvoll ist es auch, wenn sich die Kreditlaufzeit kostenfrei ändern lässt – etwa, weil der Kunde einen neuen Job antritt, in Teilzeit geht oder länger krank ist.

Etliche Geldhäuser werben denn auch mit besonders flexiblen Tilgungsmöglichkeiten bei ihren Ratenkrediten. Doch sind ihre Aussagen zutreffend? Die FMH-Finanzberatung wollte das genau wissen und hat die Angebote von 23 bundesweiten Anbietern unter die Lupe genommen. Können Kunden dort jederzeit Sondertilgungen vornehmen, ohne die gesetzlich vorgeschriebene Vorfälligkeitsentschädigung von einem Prozent bezahlen zu müssen? Lässt sich vielleicht sogar der gesamte Kredit kostenfrei vorzeitig zurückzahlen? Und wie steht es um die Möglichkeiten, den Ratenzahlungstermin selbst zu bestimmen oder zwischendurch einmal ein paar Raten auszusetzen?

Viel Schatten, wenig Licht

Wenn darum geht, ein für die Bank problemlos mögliches, für den Kunden aber hilfreiches Entgegenkommen zu zeigen und etwa den Zahlungstermin zu verändern, zeigen sich wenige Anbieter großzügig. Nur die ING-DiBaING-DiBa und PostbankPostbank erlauben solche Umschichtung ohne zusätzliche Gebühren. Andere Geldhäuser erlauben es zumindest gegen eine Gebühr – die Volkswagen BankVolkswagen Bank will 25 Euro für eine Zahlungsterminänderung haben.

Auch in Sachen Sondertilgung ist das Bild durchwachsen. Nur wenige Anbieter, darunter zum Beispiel die Deutsche Bank und die BBBank, verzichten auf die gesetzlich erlaubte Vorfälligkeitsentschädigung von einem Prozent der Restschuld (0,5 Prozent bei Restlaufzeit von 12 Monaten). Das Gros der Banken hingegen erlaubt keine vollständige Sondertilgung. Die meisten lassen (ohne Extrakosten) nur eine jährliche Sonderzahlung von 50 oder 80 Prozent der Restschuld zu.

Weiteres Ärgernis. Viele Banken lassen sich die vorzeitige Ablösung des Darlehens durch versteckte Gebühren teuer bezahlen. Bei der Vorfälligkeitsentschädigung selbst hat der Gesetzgeber ihnen zwar eine Grenze gesetzt – mehr als ein Prozent der Restschuld sind nicht erlaubt. Das heißt aber nicht, dass einzelne Banken, wie etwa die netbank, von ihren Kunden nicht noch zwei Prozent Bearbeitungsgebühr verlangen. Bei Sonderzahlungen sieht es nicht besser aus.

Besonders bitter ist, dass die Geldhäuser mit diesem unseriösen Geschäftsgebaren durchkommen – wer quält sich im Vorfeld eines Finanzierungskaufs schon durch seitenweise Kleingedrucktes? Angesichts der zum Teil miserablen Konditionen muss man Kunden aber genau dazu raten: Wer einen kleinen Kredit mit einer Restschuld von 4.500 Euro vorzeitig ablösen will, der wird sich über 45 Euro Entschädigung plus 90 Euro Bearbeitungsgebühr ziemlich ärgern.

Viel Lärm um ein schlechtes Angebot

Raten einmal auszusetzen: Das ist ein schöner Service für Kunden. Allerdings haben den längst nicht alle Geldhäuser im Angebot. Und selbst dort, wo Kreditnehmer eine solche Möglichkeit erhalten, drohen oft versteckte Kosten.

Dreist finden wir zum Beispiel das Verhalten der Targobank. Die macht sehr offensiv Reklame mit der Option, zwischendurch mal Pause zu machen und nichts zu tilgen. Kundenfreundlich ist die Bank aber keineswegs. Zwar stimmt es, dass Verbraucher bei der Targobank jährlich einmal die Rate für einen Monat aussetzen können. Die Zinsen sind in diesem Fall aber trotzdem zu bezahlen. Macht bei einer Rate von 200 Euro und 9.000 Euro Restschuld schnell 30 bis 40 Euro Zinsanteil aus. Ratenstundung sieht anders aus.

Andere Banken sind da wesentlich großzügiger. Die ING-DiBa etwa erlaubt bis zu drei Monate Ratenstundung – ganz ohne Extra-Gebühren. Andere Banken erlauben ihren Kunden, zwei Monate ohne Ratenzahlung pro Jahr. 16 Banken bieten diese Option überhaupt nicht an und drei gegen ein Entgelt zwischen15 und 35 Euro.

Fristverlängerung für Unentschlossene

Erstaunlich groß ist das Entgegenkommen einzelner Banken in Sachen Widerrufsfrist. Einige Anbieter erweitern das Zeitfenster von zwei Wochen auf 30 Tage, die Barclayscard sogar auf acht Wochen. Das kann vor allem für all jene Kunden von Vorteil sein, die den Kredit nicht spontan, sondern mit Plan beantragen – sich dann am Ende aber doch gegen die Anschaffung entscheiden.

Für Autokäufer hat die Postbank ein attraktives Angebot: Sie haben sechs Monate Zeit, um den Kredit abzurufen. Fehlkäufe unter Zeitdruck sind damit so gut wie ausgeschlossen.

Fazit: Günstige Zinsen sind wichtig, machen alleine aber noch keinen guten Ratenkredit aus. Nur Kredite ohne versteckte Gebühren und kundenfreundlichen Rahmenbedingungen sind wirklich empfehlenswert. Nach unserer Recherche die besten bundesweiten Banken in Sachen Flexibilität (Ranking-Reihenfolge): ING-DiBaING-DiBa, Barclayscard, AKB Allgemeine Beamten Bank, BBBank, SKG BankSKG Bank , PostbankPostbank und Deutsche Bank.