Persönliche und schriftliche Beratung zur Baufinanzierung

seit Inkrafttreten der neuen Wohnimmobilienkreditrichtlinie.

Am 21. März 2016 ist die neue Wohnimmobilienkreditrichtlinie in Kraft getreten. Seitdem können wir nicht mehr wie bisher ein einfaches Beratungsgespräch in Unterhaltungsform mit Ihnen führen – nun ist die umfangreiche Dokumentation der erbrachten Beratungsleistung vorgeschrieben.

Ein Aufwand, der sich weder für uns noch für Sie rechnet: Um die Nachbereitung und Dokumentation finanziell zu decken, würde eine einfache einstündige Beratung schnell mit 400 Euro pro Stunde zu Buche schlagen. Selbstverständlich könnten wir diese Kosten auch durch eine zusätzliche Vermittlung decken – das wäre erlaubt. Doch wir wollen aus guten Gründen auch zukünftig keine Beratung plus Vermittlung anbieten. Stattdessen bieten wir leider keine persönliche Beratung mehr an. Unseren Bestandskunden beantworten wir allerdings auch weiterhin zwischenzeitlich aufgetretene Fragen in gewohnter Form.

Kurze Fragen beantworten wir jedoch nach wie vor gern am Servicetelefon.

Angebote prüfen und bewerten lassen

Angebote prüfen und bewerten lassen

Sie haben unterschiedliche Baufinanzierungsangebote angefordert, wissen allerdings nicht, welches Angebot das Beste ist?

Oder wollen Sie wissen, wie hoch Ihre Vorfälligkeitsentschädigung im Falle einer Darlehenskündigung tatsächlich ausfiele, vielleicht auch, um die Berechnung Ihrer Bank zur Korrektur vorlegen zu können? Wir prüfen Ihre Finanzierungsangebote oder berechnen Ihnen Ihre korrekte Vorfälligkeitsentschädigung.

Von Neufinanzierung bis Forward-Darlehen: Zu den individuellen Berechnungen

Staatliche Leistungen

Staatliche Leistungen

Viele Arbeitnehmer wissen nicht, was Vermögenswirksame Leistungen sind, welchen Anspruch sie darauf haben und welche Investitionsmöglichkeiten ihnen zur Verfügung stehen. Obendrein gibt’s auch noch Geld als Wohnungsbauprämie, für Denkmalschutz-Abschreibung, Kindergeld und Riester-Förderung. Deshalb finden Sie an dieser Stelle wichtige Informationen zum Thema – und alle Zahlen auf einen Blick.

Vermögenswirksame Leistungen und mehr: Zur Übersicht

Telefonische Schnellhilfe zur Baufinanzierung

Unabhängiger Expertenrat, wenn Sie es brauchen.

Ohne Umschweife und Vermittlungsabsichten direkt zum Kern Ihrer Frage: Für erste Auskünfte und kurze Fragen zur Baufinanzierung haben wir eine Servicehotline für Sie eingerichtet.

Gut zu wissen: In der Regel dauert die Beantwortung einzelner Fragen zur Baufinanzierung selten länger als 10 Minuten.

Max Herbst

Max Herbst

Sprechen Sie direkt mit dem Inhaber der FMH-Finanzberatung:

09 00/18 78 76 6-5
(2,99 € pro Minute, inkl. 19% USt.)

Beratungsschwerpunkt: Konzept und Zinsen der privaten Baufinanzierung

Lange Zinsfestschreibung: Klingt logisch, ist sie aber nicht

Lange Zinsfestschreibung: Klingt logisch, ist sie aber nicht

Weshalb die Hypotheken-Zinsen nicht steigen werden

18.09.2020 – Welche Zinsbindung Sie wählen sollten, wenn Sie jetzt einen Baufinanzierungs-Vertrag abschließen? Dazu gibt es zwei Antworten: eine theoretische und eine praktische. Unser Baufinanzierungs-Experte Max Herbst erläutert, weshalb die Hypotheken-Zinsen in den nächsten Jahren wohl nicht steigen werden, sich die lange Zinsbindung deshalb nicht lohnt - der typische Immobilienkäufer davon jedoch herzlich unbeeindruckt sein wird.

Den gesamten Artikel lesen

Count

Unsere Website verwendet an einigen Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzer­freundlicher zu machen. Sie können in Ihren Browser-Einstellungen festlegen, dass keine Cookies gespeichert werden. Wir weisen darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Website in vollem Umfang nutzen können.

Weitere Informationen zum Thema Cookies und Schutz Ihrer Daten finden Sie hier .